Our blog

Blog/Aktuelles

 

 

Berichte aus der Gemeinde

Mehr als 50 reiselustige Gemeindemitglieder machten Sie am Sonntag, 23. Juni 2019 mit dem Bus auf dem Weg zur ehemaligen Zisterzienserabtei in der Nähe von Eltville am Rhein. Der Gottesdienst fand bereits während der Busfahrt statt.

Tolle Führer brachten uns das Leben im Kloster näher: ohne Heizung, mit großem Schlafsaal, wenig Schlaf und immer hungrig - Dann sind wir doch dankbar im Hier und jetzt zu leben.

Rückblick auf unsere bisherige Aktion  „Rund ums Haus“ ...

Vor den Fenstern des Jugendraumes, am Abgang zum Kellerbereich der Küche ist die Fläche neu gestaltet worden. Der Boden wurde verfestigt und neue Bodendeckende Pflanzen gesetzt. So bekommen die Räume im Kellergeschoß noch genügend Tageslicht und der Fluchtweg aus dem Fenster ist ebenfalls gesichert.

Das war das Motto der Freizeit für Gemeindeunterrichts-Gruppen vom 9.-12.5.. Und was für ein Abenteuer das war! Zehn Teenies aus Hanau und Gedern zwischen 11 und 15 und ich haben da einiges erlebt… Vier aus unserer Gruppe konnten leider nicht mitkommen. Außer uns waren noch ca. 25 Teilnehmende aus weiteren Gemeinden und neun Mitarbeitende dabei.

Tassengeschichten für Frauen ...

Wann:
Samstag, den 16.2.2019
15: 00 Uhr - 18: 00 Uhr                                                                    

Wo:
Baptistengemeinde Hanau

Am Ostersonntag (21. April) werden wir in unserer Baptisten-Gemeinde in Hanau ein Tauffest feiern: Menschen lassen sich aufgrund ihres persönlichen Bekenntnisses zu Jesus Christus auf seinen Namen taufen.

Zugang zu speziellen Informationen über die Gemeinde gibt es online im geschützten Intranet über Churchtools. Das funktioniert auch über den Web-Browser auf dem Smartphone.
Neu gibt es jetzt eine spezielle App für Churchtools. Das hat den Vorteil, dass man z.B. einen Kontakt aus dem Gemeindeverzeichnis direkt vom Handy anrufen kann.

Seit 110 Jahren gibt es die Baptisten in Hanau. Bei einer Evangelisation in Hanau kamen 1906 viele Menschen zum Glauben an Jesus Christus. Ein großer Teil von ihnen entschied sich für eine Gläubigentaufe, wie sie bei Baptisten üblich ist: Hier wird nur getauft, wer bereits zum Glauben gekommen ist. Danach suchten sie Anschluss an die nächstgelegene Baptisten-Gemeinde: Hainchen. Das war zu Fuß und mit der Bahn ein weiter Weg zum Gottesdienst für die Hanauer. Und so trafen sich die Christen am 12.

Seit 110 Jahren gibt es die Baptisten in Hanau. Bei einer Evangelisation in Hanau kamen 1906 viele Menschen zum Glauben an Jesus Christus. Ein großer Teil von ihnen entschied sich für eine Gläubigentaufe, wie sie bei Baptisten üblich ist: Hier wird nur getauft, wer bereits zum Glauben gekommen ist. Danach suchten sie Anschluss an die nächstgelegene Baptisten-Gemeinde: Hainchen. Das war zu Fuß und mit der Bahn ein weiter Weg zum Gottesdienst für die Hanauer. Und so trafen sich die Christen am 12.

Am letzten Sonntag im Jahr 2018 werden wir in unserer Gemeinde ein Tauffest feiern: Menschen lassen sich aufgrund ihres persönlichen Bekenntnisses zu Jesus Christus auf seinen Namen taufen. Das ist das Beste, was einem Menschen passieren kann! Zuvor wird ein kleiner Taufkurs angeboten.

Auszug aus der Predigt am 22.04.2018 zum Thema: „Jubilate!“ – Was passiert, wenn ich´s tue…

... Wenn wir über „Lobpreis“ sprechen, dann geht es nicht etwa um bestimmte Frömmigkeitsstile. Echt gemeinte „Anbetung“ kann Therapie für unseren „inneren Menschen“ sein, den Gott täglich erneuern will (siehe Predigttext 2. Korintherbrief 4, 16-18).

Seiten

RSS - Berichte aus der Gemeinde abonnieren