Our blog

Blog/Aktuelles

 

 

Gedanken zum Monatsspruch

Monatsspruch für November:
„Gott spricht: Ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein.“

Hesekiel. 37, 27

Mein erster Impuls: Das wäre super. Gott als Nachbar nebenan. Ich könnte mal eben auf ein Stück Kuchen rüber kommen und meine Fragen loswerden. Ich könnte sehen, wie Gott seinen Alltag meistert: Wäsche, Garten, Arbeit, Familie, ehrenamtliche Mitarbeit …

Monatsspruch für Oktober:
„Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut“

Lukas 15,10

Am 31. Oktober jährt sich zum 500. Mal jenes Ereignis, das zum symbolischen Auftakt der Reformation wurde: Die Bekanntmachung von Martin Luthers 95 Thesen über die Kraft des Ablasses. Luther hatte das Ziel, die Kirche zu reformieren. Dadurch dass sie sich dem verweigerte und ihn ausstieß, entstanden die evangelischen Kirchen weltweit, auch die evangelischen Freikirchen.

Monatsspruch für Juli:
„Ich bete darum, dass eure Liebe
immer noch reicher werde an
Erkenntnis und aller Erfahrung.“

Philipper 1.9

Paulus hat ein sehr herzliches Verhältnis zur Gemeinde in Philippi. Das findet man in vielen Versen des ersten Kapitels:
Vers 3: Jedes Mal, wenn er an die Gemeinde denkt, dankt er Gott von Herzen für sie.
Vers 4: Er betet mit großer Freude für die Gemeinde.
Vers 7: Er hat die Gemeinde ins Herz geschlossen.

RSS - Gedanken zum Monatsspruch abonnieren